Senioren

Demographischer Wandel ist keine Katastrophe
Informationsveranstaltung mit dem Familienbeauftragten des Landkreises Donau-Ries, Günter Katheder-Göllner in Hohenaltheim

Bürgermeister Dr. Kavasch begrüßte am 15.4.2014 im Matthias-Pauli-Haus in Hohenaltheim eine größere Gruppe von Gemeindebürgern und Gemeindebürgerinnen und den Familienbeauftragten des Landkreises Herrn Günter Katheder-Göllner. Herr Katheder-Göllner referierte zum Thema "Demographische Entwicklung in Hohenaltheim". Wie viele andere Gemeinden des Landkreises, ist auch die Gemeinde Hohenaltheim vom zahlenmäßigen Anstieg der älteren Bevölkerung betroffen, bei gleichzeitiger Abnahme der Anzahl der Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde.

Die Gruppe der 66-75- jährigen ist dabei die größte, gefolgt von den kleineren Gruppen der 76-85-jährigen und der über 86-jährigen.

Herr Katheder-Göllner zeigte auf, dass die Gemeinde vor der Herausforderung steht, die älteren Gemeindebürger/innen in den Lebensbereichen Mobilität, Wohnen, Dienstleistungen, Grundversorgung und gesellschaftliche Teilhabe zu unterstützen. Der Gemeinderat Hohenaltheim hat in diesem Zusammenhang im Jahre 2013 einen Anfang gemacht. Er ernannte Anne Grillenberger zur Senioren-beauftragten der Gemeinde, die Aktivitäten und Ideen zur Unterstützung der Senioren und Seniorinnen koordinieren und weiterverfolgen wird. Eine lebhafte Diskussion am Ende des Referates Katheder-Göllners zeigte das Interesse der Zuhörer an den Fragen, die der gesellschaftliche Wandel in der Gemeinde mit sich bringt.

Seniorenheime

Pflegezentrum - Bürgerheim Nördlingen
Eugene-Shoemaker-Platz 2
86720 Nördlingen
09081 / 2591-0
09081 / 2591-20

Altenheim St. Vinzenz Nördlingen
Hintere Reimlinger Gasse 6
86720 Nördlingen
09081 / 708-0
09081 / 708-260

Fürstin Wilhelmine Alten- und Pflegeheimstiftung Wallerstein
Hauptstraße 83
86757 Wallerstein
09081 / 7081
09081 / 7000

Unsere Ortsgeschichte

Sie wiegt zwei Kilo, umfasst knapp 700 Seiten und hat 550 Fotos: Die lang ersehnte „Geschichte von Hohenaltheim und Niederaltheim“ ist da.

Autor: Dr. Wilfried Sponsel
Leinenbindung, Goldprägung und Schutzumschlag.
Erhältlich in der Gemeindekanzlei
zum Preis von 49,90 €.

Kontakt

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 +49 (0) 9088 888
 +49 (0) 9088 370
 In den Schmidbreiten 4